König unter den Feuerzangen: Das Batmobil

Batmobil

Waren das noch Zeiten, als die Soraly das erste Mal auf ihrem winzigem Fahrrad mit Stützrädern hockte, verzweifelt versuchte die Pedale zu schwingen und ohne Hilfestellung gleich gar nicht voran kam. Über die Zwei-Reifen-Gestelle ist Batbale zum Glück ebenfalls nie hinaus gekommen, stattdessen legte er aber jegliche Stützen ab, und jagt auf dicken Plastikmacheten in die ausgewieften Schlitze der Gewaltmetropole „Gotham City“. Fragt die Soraly bitte keiner, wie auf diesem ziemlich klapprigen High-Tech-Gestell tausende Kilometer zurückgelegt werden sollten. Vielleicht war das aber auch ein Marketing-Gag für die verwandlungsfähigen “Transformers”. Hey, also doch die Feldmaus im gebasteltem Pappmaché-Mobil.

1 Response to “König unter den Feuerzangen: Das Batmobil”


  1. 1 fernseherin Juni 20, 2007 um 9:33 am

    Wer solche dicken Räder hat, braucht keine Stützen mehr, schätze ich. Bat-Sofa kommt schon eher hin. 😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: