Hier burnt der Feed

Klein und fein am Rande hat Frau Soraly ihr schönes „CeReality“ soeben auf einen noch herrlicheren Feed von „Feedburner“ umgesattelt. Da „Wordpress“ in letzter Zeit die Kinkerlitzchen erhöht oder versteigert hatte, blieb ihr keine andere Wahl, die sie ebenfalls gerne annahm, und nun endlich sehen kann (also, falls jemand sie brav als Feed in dem hauseigenem, oder usereigenem Feed-Reader hinzufügt), wie viele Rumtreiber sich finden. Rock’n Roll, entweder gleich Hier oder rechts im Spaltenkabuff weiter unten unter „Feeds“.

0 Responses to “Hier burnt der Feed”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: