Trailer: Cloverfield

USA 2008
Start: xx.xx.08

Cloverfield

Regie: Matt Reeves
Drehbuch: Drew Goddard
Darsteller: Blake Lively, Mike Vogel, Lizzy Caplan, Michael Stahl-David

Geheimnisvoller als der beste Lynch kommt J.J. Abrams Produzentenprojektil „Cloverfield“ daher, bei dem man weder weiß, ob er denn wirklich den Titel „Cloverfield“ tragen sollte (steht zur Debatte, ausgeschrieben momentan groß mit der mysteriösen Datumsangabe „01-18-08“), welch stimmigen Sinn die weitere Monsterreise, sollte es eine sein, in den Godzillamythen trägt und inwiefern Abrams Einfluss für das Billigprojekt a la „Blair Witch Projekt“ grenzenlose Ausmaße erreicht. Gewitzt voll Endzeithysterie schlagen (vermutungsgemäß und rein spekulativ aus den Augen der Soraly) Urzeitenwesen aus den lostchen Schwingungen auf der Erde ein, noch dazu im geliebten Amerika, in dem gerade die Handkamera unter Freunden umgeht, wackelig und kaum zeitgemäß ihre Runden dreht. Spätestens seit den Hexen um den See bekannte sich Frau Soraly als Cam-Hasserin, empfindet bei diesen niederen Produktionsbedingungen (wer will schon Filme mit Billigkamera drehen und sehen?) sehr viel Mitleid und schämt sich beileibe andauernd über die pelzigen Flauschtiere, die Städte verplätten müssen. Die heilende Rettung in Sicht kommt in Abrams-Pfoten leider spät und wahrscheinlich unrecht und nicht viel mehr Fernseh-Like daher. Auf großen Leinwänden verschwommene Bildmotive beeindruckt anzustarren ist ebenfalls nicht das Ding der Frau Soraly.

Trailer: http://www.apple.com/trailers/paramount/11808/

11 Responses to “Trailer: Cloverfield”


  1. 1 Dr. T. Le Vision Juli 10, 2007 um 7:17 pm

    Sag, was du willst, aber ich bin schon ganz gespannt drauf!🙂

  2. 2 Soraly Juli 10, 2007 um 7:46 pm

    Ich bezweifle nur, dass der Name Abrams und seine durchwegs guten Einfälle in der Produzentenrolle wahrscheinlich kaum merklich sichtbar werden. Und wer ist überhaupt dieser Reeves? Und die unbekannten Darsteller? Aber ich halte Ohren und Augen offen. Und anschauen werde ich ihn in jedem Fall😉 .

  3. 3 fernseherin Juli 10, 2007 um 8:26 pm

    Wackelkamera? Oh weh, mir wurde schon in den ersten Rom-Minuten schwindlig.
    Obwohl es unter den (subjektiv) richtigen Bedingungen auch ganz wirkungsvoll sein kann (z.B. einige Dogma-Filme, und auch Blair Witch hatte seine Momente). Bei Science Fiction bin ich mir da nicht so sicher.

  4. 4 Soraly Juli 10, 2007 um 8:34 pm

    Besonders auf die Monster (zum Glück noch nicht im Teaser, sonst wär mir gleich das Chicken wieder ins Gehege gehüpft) bin ich doch sehr gespannt. Die können gar nicht gut sein.

    „Blair Witch“, oh, ich mag mich nicht dran erinnern, bloß nicht. Dieses dumpfe um den See Gerenne mit krankhaft unsympathischen Psychotanten und kreischenden Männerkadavern. Der Langeweile-Schrecken meines Lebens.

  5. 5 Twig Juli 10, 2007 um 8:34 pm

    Genau! Sag, was du willst, aber ich finde das der Trailer Lust auf mehr macht. Könnte doch glatt ein Szenario aus einer „Lost“ Folge sein😉 .
    Naja, vielleicht bin ich ja deshalb so euphorisch, weil ich gerade eine geniale Folge von „Alias“ gesehen habe🙂 .

  6. 6 Soraly Juli 10, 2007 um 8:36 pm

    Diese Hypes immer (war das bei MI:3 nicht genauso?), dieses virale Marketing. Ach, nach dem Fledermann wird’s langsam langweilig.

  7. 7 Dr. T. Le Vision Juli 12, 2007 um 8:13 am

    Okay, MI:3 war tatsächlich etwas enttäuschend, das muss man zugeben.

    Aber sollten in diesem Cloverfield-Projekt nicht irgendwie diese Lovecraft-Viecher mitspielen? Das könnte natürlich nur ein Gerücht gewesen sein. Vom Regisseur habe ich auch noch nichts gehört, aber J.J. macht das schon. Zur Not wird’s halt Durchschnitt, aber darunter sinkt es bestimmt nicht… (So früh morgens schon optimistisch, irgendwas stimmt mit mir nicht.)

  8. 8 Soraly Juli 12, 2007 um 8:26 am

    Lovecraft fand schon Erwähnung, aber um für solch einen Film einen Blick auf die wirkliche Geschichte zu ergattern, muss man wohl entweder selbst dran sitzen oder bei Paramount Schuhe polieren.

    (Ich bleib da jetzt stur am Ball: Abrams wird mit dem Endprodukt herzlich wenig zu tun haben, aber wenigstens seine Unterstützung dafür ist schon etwas wert🙂 .)

  9. 9 Chris September 8, 2007 um 5:54 pm

    Mannomann was quatscht Ihr denn da alle für einen Dünnpfiff.

    Freut Euch doch mal darüber das aus einem Film nicht immer Monate vorher alle guten Szenen gezeigt werden und das damit der Spannungsbogen mal richtig aufgebaut wird.Sowas wie bei 1-18-08 oder wie auch immer gab es bisher noch nie (Geheime Webseiten,die offizielle ist ja auch schon der Hammer) und ich freu mich drauf.Selbst wenn man dann vielleicht enttäuscht wird.das sowenig über ein so grosses Projekt bekannt ist ist absolut neu.

    Also abwarten und teetrinken.Und diesen scheiss mit Blair witch..was hat das damit zutun??Ist doch ein ganz anderes Genre.

  10. 10 Soraly September 8, 2007 um 6:17 pm

    Geheime Webseiten (obwohl „geheim“ nun eben kaum zutrifft)? Besitzt „The Dark Night“ ebenfalls. Internetpropaganda oder wie man es heutzutage „virales Marketing“ nennt, gab es erstmal im Falle von „Blair Witch Project“. Ob Hexen oder Riesenmonster voneinander entfernt sind? Keineswegs, über sie war beide Male im Vorhinein kaum etwas bekannt, um die Erwartungshaltung des Publikums zu schüren. Klappt bekanntlich immer noch.

    „Cloverfield“ (oder wie immer er heißen mag) ist nichts neues, schon dutzende Male vor ihm wurde die Handlung bis zum Letzten geheim gehalten und mit einem Zugpferd vorangetrieben. Nach „Lost“ und „Alias“ darf nun Abrams herhalten.


  1. 1 Cloverfield? 01-18-08? Monstrous! « CeReality Trackback zu Juli 24, 2007 um 5:43 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: