Besser geht’s nicht

Kaum laut auszusprechen, welch Qualitäten die Horrormaschinerie dieses Jahr ausspuckte. Sie wurden, sie alle, die zweiten und dritten Teile oder sonstige stümperhafte Exkursionen in den Fleischerläden, die „Saw“- und „Hostel“-, „Hills Have Eyes“-Machwerke, sie wurden …, nun gefeiert in den Mülltonnen allermeistens. Der Stoff steht am Ende, die Knochen eingepackt, zersägt und in Kisten lagernd, sie geben nichts, gaben vielleicht noch nie einen Deut. Den Höhepunkt der Nettigkeiten legt in diesen Wochen in Amerika der „Schocker“ „Captivity“ vor, ein solch außergewöhnlicher Film, dass er sogar ohne momentanen Deutschlandstart auskommen muss.

Ein einziges Mal kann der deutsche Titel der Tragikkomödie „As Good As It Gets“ (Jack Nicholson als Märtyrer) tatsächlich Abhilfe schaffen, im Hinblick auf die erwogene Bewertung des Kritikensammelsuriums bei „Rotten Tomatoes“, ein Hinkucker, ein lachender, der den Zeigefinger dieser in „Captivity“ aufgeführten Torture-Porn-Langeweile (wahrlich, fast eine neue Begrifflichkeit in diesem Sektor) nur entgegen schieben muss. Einmalig von der „Cream of the Crop“ der Rezensionsmannen bekommt er ganze 0 % in den Arsch geschoben, untertitelt mit winzigen 1,8 Punkten. Der Gesamtschnitt könnte natürlich besser ausfallen, er könnte, im Sinne von 6 %-Punkten und ganzen 2,5 aus den flockigen 10 ehrwürdigen Wühlkisten. Hallo? Frau Soraly muss diesen Kakerlakenmist unbedingt erleben, allein des Fingerzerkleinerers wegen.

Advertisements

2 Responses to “Besser geht’s nicht”


  1. 1 fernseherin Juli 17, 2007 um 6:40 am

    Ach, die Rezensionen klingen ja lustig. Klingt so, als hätten wenigstens die Filmkritiker ihren Spaß (beim Schreiben des Verrisses) gehabt. 😉

  2. 2 Soraly Juli 17, 2007 um 6:52 am

    Ich kenn das ja von mir: grausame Filmmetzel werden zu schönen Wortfetzen. Immer nur positiv wäre doch langweilig 😉 .


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: