Cloverfield? 01-18-08? Monstrous!

Merkwürdige Beinamen für merkwürdige Artikel, der Filmmeister weiß, welch Projekt gemeint ist. J. J. Abrams’ virale Produzentenoffensive im Bande des Sci-Fi-Untergangs-Thrillers „Cloverfield“ nimmt neue Formen an. Getauft in einem Posterfinish auf den Namen des ungeheuerlichen und missgestalteten „Monstrous“ gibt es über den merkwürdigen Nonsens-Streifen nichts weiter, als einen Handkamera-Trailer, einige verwischte Fotos, keine Inhaltsangabe oder jedwedes Material. Der ganze Film steht da als großer Schaukasteneffekt, der mit Abrams im Hintergrund, obwohl jener eben nur der böse Produzent nebenan ist, die verwirrte Filmgemeinde umschließt. Bislang bleibt, um auf den wohl nunmehr offiziellen Titel umzuschwenken, „Monstrous“ ein ungemeines Kabinettspiel mit Lesern, Interessierten, Publikum. Die ersten Theorien gehen, und im Zeitgeist purer Ungewissheit wird bekanntlich gern dieses Motiv immer und immer wieder aus den vermoderten Socken geholt, in Richtung Bibel. So vermutet „Cloverfield News“:

„In Jewish belief, Behemoth is the primal unconquerable monster of the land, as Leviathan is the primal monster of the waters of the sea and Ziz the primordial monster of the sky. The three rumbling, under the ground/in water is Leviathan; the explosion in the middle of the city is behemoth and the statue of liberty falling out of the sky, being tossed by Ziz.

The word Leviathan has become synonymous with any large sea monster or creature. In the novel Moby-Dick it refers to great whales, and in Modern Hebrew, it means simply ‘whale’ (a whale look at this quote from slusho history page ‘her classmates called her the smallest whale’ and ‘Ganu grew from a small fish to a giant whale’).

The word ‘Leviathan’ appears six times in the Bible. “

Monstrous - Fake-Poster

Das die Obsession „Monstrous“ bald das Tageslicht einholen wird, davon ist auszugehen. Mit Jesus auf den Latschen, Judah im Schottenrock oder Petrus auf der Freiheitsstatue, who cares really? J.J. der Flunkerer, sogar ein Fake-Poster (fälschlich „Apocalypse“ genannt) ward erstellt, aufgrund jener grobschlächtigen Abfotografierungen. Eine kopflose Freiheitsstatue, unendliches Wasser ringsherum, dunkle Reigen an Wolken, Land, Wolkenkratzer im Hintergrund. Wissenswert oder doch eher belanglos?

Ein weiterer Hinweis für das Endprojekt geht auch auf Kosten von „Paramount“. Deren Jungs registrierten kürzlich die Domain „The Monstrous Movie“.

0 Responses to “Cloverfield? 01-18-08? Monstrous!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: