Eingeschränkt im Kopf

Darth Vader

Das Leben in einer Plastikbox, Herr Darth Vader duschend, dunkle Blättchen betrachtend, im Bademantel eingerollt, die Colgate auspackend, Wälzer, den Potter lesend. Das Böse ausgelöscht, und der Tag kann wieder schön beginnen. Wir wissen: Auch er ist nur einer unsereins. Obwohl ursprünglich in seiner Form nur halb so sehr die Düsternis besitzend. Graphik-Designer Esteban Diácono, der in seiner Vader-Reihe Unmögliches ausdehnt, über das Kunststück Tote in die Realität zu befördern:

„I thought it would be funny to show Vader adapting to his new life. Being stuck in a helmet is not easy, but he wants to carry on with his life – and that includes some adapting and adjustments. Of course, I wanted to do it in a very regular environment – a simple apartment with an ugly kitchen. It’s my place, by the way.”

Darf man einziehen?

Nerdcore – Real Darth

0 Responses to “Eingeschränkt im Kopf”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: