Grauen im Überfluss

Nicole Kidman verschreckt, Nicole Kidman verschreckt, Nicole Kidman verschreckt und Nicole Kidman verschreckt. Hoffentlich macht der Zuschauer mit diesem wirklichen Remake-Grauen der „Invasion“ sich vor lauter wiederkehrender Momente und Pseudohorrorbegegnungen von schlurfenden Menschen nicht in die Hose. Wenn es doch nur Daniel Craig wäre, alles würde Sinn ergeben.

3 Responses to “Grauen im Überfluss”


  1. 1 Dr. T. Le Vision Juli 29, 2007 um 1:22 pm

    Das sieht wahrlich nicht berauschend aus, was da fabriziert wurde. Dabei hatte ich mir eigentlich was Besseres erhofft. Aber den Kinogang werde ich mir wohl sparen.

  2. 2 Soraly Juli 29, 2007 um 1:32 pm

    Dahinter steckt die geschickte Wahl von „Warner Bros.“ den Film nach einer, für sie, enttäuschenden und zu redseligen Version, mit den Wachowski-Brüdern (die ja schon „V for Vendetta“ versauten) und James McTeigue noch einmal zu verfilmen. Deswegen die zweijährige Wartephase (bereits 2005 war Fassung 1 fertig). Und auch leider kein Film mit deutschen Wurzeln (ursprünglich war Oliver Hirschbiegel Regisseur).

    Einzig kann man noch auf den Hirschbiegel-Tratsch auf DVD hoffen. So geschehen mit „Exorzist – Der Anfang“. Wobei beide Teile arg verkrampft, belanglos und überaus albern am Ende dastanden. Warum man ein Remake von den Körperfressern drehen muss, ist dann irgendwo auch die Frage.

  3. 3 fernseherin Juli 29, 2007 um 1:59 pm

    Oje. Können die nicht mal ein Remake von irgendwas drehen, das ich noch nicht kenne? Man fühlt sich immer älter, hat irgendwie alles schon gesehen und gehört.

    Obwohl Nicole Kidman ja zumindest aus ästhetischer Hinsicht immer ein Augenschmaus ist. So fotogen möchte ich sein.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: