Transformatischer Kuchen

Optimus Prime in Kuchenform

Herr Bay, bitte hier entlang. Diesen Einfallsreichtum für Ihren neusten Film, den Meilenstein stupider und aufgedröselter Unterhaltung, „Transformers“ hätten Sie dringend nötig gehabt. Eine Frau hat für ihren Mann einen besonderen Geburtstagskuchen zum 30sten gebacken oder besser bei einer Bäckerei in Auftrag gestellt: Optimus Prime zum Vernaschen. Frau Soraly ist der klaren Meinung: Der mundet ihr besser als jede Sekunde des Monstergekloppes. Keine Kleinteile, kein Firlefanz, keine Verwandlung, so etwas ist ein wahrer Transformator, der spricht nicht, wedelt nicht mit den Armen und ist auch sonst ganz artig in seinem Zuckerkissen. „Ich bin der Monsterkuchen“, yeah.

Advertisements

2 Responses to “Transformatischer Kuchen”


  1. 2 Soraly August 2, 2007 um 6:10 pm

    Schnallen wir uns schnell alle solche Biester unter die Sohlen 🙂 . Oh, I believe I can fly.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: