Di Hard

Theatralisch untermalt. Ein Mysterium enthüllend. „Diana – Die letzten 24 Stunden“ läuft schon heute mit wunderbar emotioneller Untermalung auf Prosieben. Wenn am 25. August ebenfalls „Auf der Flucht“ im Anschluss läuft, kann der Papst zu Ostern bei „Die Passion Christi“ keine Beschwerden mehr einlegen.

(Titel in Anlehnung an eine Artikelüberschrift der damaligen „Vanity Fair“.)

0 Responses to “Di Hard”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: