Poster: John Rambo

John Rambo

Vergrößerte und vor allem komplette Darstellung auf den Klick.

Es gab mal eine Zeit, da rannten die Helden der hollywoodschen Schickeria ohne aufgeblasenen Gesichtsschmuck um die Blöcke. Sie kauerten mal im Gras, krochen hindurch oder warfen sich vorderrücks in die Schlacht, in einem Hechtsprung, der die Waffen noch erbeben ließ. Sie feuerten später unverdrossen auf ihre Gegner, die beinahe unschuldig dreinblickten, bis sie aber doch leider tot zu Boden stürzten. Pech gehabt. Blut sprudelte beharrlich weiter.

Nun sind die Zeiten, als Bruce Willis noch Haare besaß und Arnold Schwarzenegger Schauspieler war, irgendwie doch fort geronnen. Das mag schade sein, aber Hollywood kann bekanntlich nicht auf Lebzeiten den Urausgeburten menschlicher Rambos nachheulen. Wenn aber sogleich tatsächlich ein Wort fallen muss, dann doch Rambo. So wie der mittlerweile im Rentendasein eingerückte Sylvester Stallone sein zerronnenes Leibchen im besten Karachofieber präsentiert und frisch gefärbtes Haar in sein Gesicht nackten Grauens einfällt, könnte man doch meinen, er sei mal wieder in Gefahr – nach alledem Käse, den Rocky schon erschlug. Auffallend minimalistisch kommt der Titan des harten Lippenfiaskos daher, mit grauem Bandana, dass sein ebenso verdrecktes Gebilde des personifizierten Mummenschanzes einrammt oder dazu dienen sollte, sein Alter zu verstecken. Das kann nur fehlschlagen. Weswegen „John Rambo“ den Trend momentaner Produktion fortsetzt und statt einer halbwegs – denn ganz wäre merklich zu viel des Guten -, gelungenen Titelsalbe auf pure Langeweile setzt. John Rambo in „John Rambo“, Michael Clayton in „Michael Clayton“, Rocky Balboa in „Rocky Balboa“.

Der Unterschied zwischen George Clooney und Stallone ist nur folgender: Clooney kann schauspielern. Zumindest wenn er denn möchte. Selbst dann besitzt er aber einen unwiderruflichen Charme. Stallone vielleicht eine gute Rente.

0 Responses to “Poster: John Rambo”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: