Trailer: Charlie Wilson’s War

USA 2007
Start: 07.02.08

Noch kein Poster vorhanden.

Regie: Mike Nichols
Drehbuch: Aaron Sorkin, George Crile
Darsteller: Tom Hanks, Julia Roberts, Emily Blunt, Amy Adams, Philip Seymour Hoffman, Rachel Nichols, Mayte Garcia, Ned Beatty, Shaun Toub, Jud Tylor, Om Puri, Faran Tahir

„Bye bye Miss American Pie,
Drove my Chevy to the levee but the levee was dry
Them good ol’ boys were drinkin whiskey and rye
Singing ‘This’ll be the day that I die,
This’ll be the day that I die.’“

Im Jahre 1966 kreierte Mike Nichols mit seinem Regiedebüt „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ den ersten Aufstand einer durch das Theater geprägten Kariere, die Fluge fortwährend Konflikte in ihrem drastischen Naturell anstrebte. Von Göttern geleitet, begannen raubeinige Dialoge ihren Weg von Bühnen auf damals keusche und unbeholfene Leinwände, als wenn Worte nur sanft, nie herb und saftig zu sein hatten. Zusammen gezwängt kamen ihm das Idol der Frauenbewegung Virginia Woolf gelegen und ein Schauspiel des Dramatikers Edward Albee, die den Startschuss einer alsbald unausgegorenen Karriere bildeten. Was vermixt werden konnte, wurde vermixt. „Die Reifeprüfung“ ging in „Die Waffen der Frau“, „Wolf“ zu „Good Vibrations“ über, auf die Miniserie „Angels in America“ folgte „Hautnah“.

Im Jahre 2007 rührt das Bild Traditionen munter durcheinander, verdeckt die Schmach des neumodischen Hollywood, das ohne Prise Innovation verschüttet und Originalität sogleich kanzelt. Mike Nichols ist geblieben, wo er war. Seine Idole leicht umgekrempelt, führt in „Charlie Wilson’s War“ Charlie Wilson den Krieg der Übriggebliebenen. In der Hoffnung seinen Beitrag zum Irakkrieg abzusondern spielt Tom Hanks einen texanischen Kongressabgeordneten, der um Himmels Willen afghanische Rebellen im Kampf gegen die Sowjetunion unterstützt. Dem Drama nicht genug, lautet der Untertitel: „Inspiriert von einer wahren Geschichte“. Zumindest inspiriert wurde Nichols demnach – ohnehin mehr, als heutige Blockbuster weismachen. Ob dieser leicht blödeligen Historienstunde wie im Trailer der Pfeffer stecken bleibt?

Trailer: http://movies.yahoo.com/movie/1809774261/video/4486824

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: