Demnächst

Im Zuge des „Asia-Filmfest“ bleibt es bis zum Abschlussfilm „Triangle“ kommenden Donnerstag auf „CeReality“ ruhig. Bis dato darf aber durchaus vor Freude mit Zähnen gefletscht werden. Nach der kurzen Zwangspause werden Kritiken zu dem bombastischen Anime-Action-Mär „Vexille“, der asiatischen Traumnovelle „Ploy“, des luftig süßen Generationenporträts „Strawberry Shortcakes“, sowie des Hong-Kong-Michael-Bay „Invisible Target“, der verzückenden Sci-Fi-Romanze „I’m a Cyborg but that’s OK“, Bai Lings ausufernden Erotikgestirn „Shanghai Baby“, einer kühlen „Brokeback Mountain“-Variation in „Eternal Summer“, Johnnie Tos „Eye in the Sky“ und dem Historienepos „A Battle of Wits“ aufschlagen.

Wenn man so will als zusätzliches Schmankerl: der als Überraschungsfilm dotierte „My Blueberry Nights“ von Wong Kar-wai unter dem Bestand eines Road-Movie leicht asiatisch angehaucht, wenn auch mit Norah Jones, Jude Law, Natalie Portman, Rachel Weisz und David Strathairn durchaus typisch amerikanisch.

Die summenden Klänge des Kim Ki-duk Oeuvres der Retrospektive schließen den Kreis. Besprechungen folgen zu seinem rohen Erstling „Crocodile“, der melancholischen Bezaubertheit „Frühling, Sommer, Herbst, Winter … und Frühling“, einer weiteren Poesiemelangerie „Bin Jip“ und seinem neusten Werk „Breath“. Restliche Werke des Meisters erfahren Kurzkritiken.

0 Responses to “Demnächst”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: